Pfad: Home > Dokumentationen > Irscher Hausschatz > Amarettini-Nougat-Mousse

Amarettini-Nougat-Mousse

Amarettini-Nougat-Mousse
zum Seitenanfang


Amarettini-Nougat-Mousse

Zutaten (4 Portionen):

  • 2 Blatt weiße Gelatine
  • 100 g Amarettini
  • 200 ml Schlagsahne
  • 200 ml Vollmilch
  • 3 Eigelb
  • 1 EL Zucker
  • 100 g Nougat
  • 50 g Bitterschokolade
  • 4 EL Amaretto

Zubereitung
Eigelbe mit Zucker auf dem heißen Wasserbad aufschlagen.
Milch erwärmen und 50 g erbröselte Amarettini in die Milch geben.
Gelatine in kaltem Wasser aufweichen.
Die heiße Amarettini-Milch zu der Ei-Zucker-Masse geben und weiter aufschlagen, bis eine fein-schaumige Creme entsteht.
Die Creme nun aus dem heißen Wasserbad nehmen und kalt weiterschlagen.
Die Gelatine ausdrücken und in der Amarettini-Creme verrühren, bis sie vollständig aufgelöst ist.
Nougat und Bitterschokolade zusammen im Wasserbad verflüssigen.
In die gelöste Nougat-Schokolade den Amaretto geben und alles gut verrühren.
Die Nougat-Schokolade unter die Amarettini-Creme heben.
Wenn die Creme nicht mehr zu war ist, aber ehe sie zu stocken beginnt, die 200 ml Schlagsahne schlagen und vorsichtig unter die Creme heben.
Die Creme in Förmchen geben und einige Stunden kalt stellen.
Die Creme dann auf Teller stürzen und mit den restlichen zerbröselten Amarettini bestreuen.

Tipp:
Dazu passen gratinierte Fächerbirnen. Dazu die Birnen schälen, halbieren und vom Kerngehäuse befreien. Die Birnenhälften fächerartig aufschneiden und mit geschmolzener Butter bestreichen. Dann mit Zucker bestreuen und 10 Minuten im Backofengrill gratinieren.

Das Rezept wurde eingereicht von Arno Meyer.
zum Seitenanfang


Seite drucken

Aktualisiert am:
27. Dezember 2007

webmaster

Direkte Links
Impressum
Kontaktformular
eMail-Register
Newsarchiv
Bildergalerie
Freizeittipps Saarburger Land

Irsch-Saar.de durchsuchen

powered by crawl-it
Literaturtipps