Pfad: Home > Dokumentationen > Irscher Hausschatz > Koasenfilsbaguette

Koasenfilsbaguette

Koasenfilsbaguette
zum Seitenanfang


Koasenfilsbaguette

Zutaten:

  • 2 Chiabatta (alternativ 3 Stangenweißbrot oder 6 Baguettebrötchen)
  • 300 g Streukäse
  • 200 g Kochschinken
  • 4 große Zwiebeln
  • 4 Champignons
  • 150 ml Sahne
  • reichlich Petersilie
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Kochschinken in Würfel schneiden.
  2. Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden.
  3. Pilze in kleine Würfel schneiden
  4. Streukäse, Kochschinken, Pilze und Zwiebelringe in einer Schüssel gut vermischen.
  5. Sahne darüber gießen.
  6. Petersilie hacken und in die Masse geben.
  7. Mit Salz und Pfeffer herzhaft würzen.
  8. Die Chiabatta aufschneiden.
  9. Die Brothälften mit der Masse dick bestreichen.
  10. Die belegten Brothälften in den auf 200°C vorgeheizten Backofen geben und ca. 10-15 Minuten überbacken.

Tipp
Das Koasefilsbaguette ist ideal als Weinbegleiter. Besonders gut dazu passt ein halbtrockener Riesling. Auch ein Federweißer ist hier denkbar. In diesem Fall ist das Koasefilsbaguette ein einfacher Ersatz für einen Zwiebelkuchen.

Das Rezept wurde eingereicht von Arno Meyer.
zum Seitenanfang


Seite drucken

Aktualisiert am:
26. September 2006

webmaster

Direkte Links
Impressum
Kontaktformular
eMail-Register
Newsarchiv
Bildergalerie
Freizeittipps Saarburger Land

Videos zu Irsch
Impressionen aus Irsch
Nachbarschafts-hilfe und Gemeinsinn in Irsch
Gesellige Irscher
Krumpapankisch - Kartoffelpuffer Irscher Art
Winzerverein Irsch-Ockfen

Irsch-Saar.de durchsuchen

powered by crawl-it