Pfad: Home > Dokumentationen > Irscher Hausschatz > gedeckter Apfelkuchen

gedeckter Apfelkuchen

gedeckter Apfelkuchen
zum Seitenanfang


gedeckter Apfelkuchen

Zutaten Teig:

  • 300 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 100 g Zucker (mit Vanille aromatisiert)
  • etwas Salz
  • 1 Ei
  • 1 EL Milch
  • 150 g Butter

Zutaten Füllung:

  • 1 - 1,5 kg Äpfel
  • 75 g Zucker
  • etwas Zimt
  • 50 g Rosinen
  • etwas Rum

Zubereitung
Äpfel waschen, schälen, Kerngehäuse entfernen und in Stücke schneiden. Mit Zucker, Rosinen und Zimt unter Rühren kurz andünsten. Danach die Füllung kaltstellen. Die kalten Äpfel mit Rum und Zimt abschmecken. Mehl und Backpulver mischen. In der Mitte eine Vertiefung eindrücken. Alle Zutaten zugeben und zu einem glatten Teig verkneten. 2/3 des Teiges ausrollen und in eine eingefettete Springform geben. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Den Teig ca. 10 Minuten bei 220°C vorbacken. Danach die Füllung hineingeben und aus dem restlichen Teig einen Deckel ausrollen und über die Äpfel geben. (Die Oberfläche mit etwas Eigelb bestreichen und mit etwas Zimt & Zucker einstreuen und ca. 20-30 Minuten bei 220°C backen.

Das Rezept wurde eingereicht von Helena Meyer.
zum Seitenanfang


Seite drucken

Aktualisiert am:
30. Dezember 2006

webmaster

Direkte Links
Impressum
Kontaktformular
eMail-Register
Newsarchiv
Bildergalerie
Freizeittipps Saarburger Land

Irsch-Saar.de durchsuchen

powered by crawl-it