Pfad: Home > Dokumentationen > Irscher Hausschatz > Meisja

Meisja (Karnevalskrapfen)

Meisja
zum Seitenanfang


Meisja (Karnevalskrapfen)

Zutaten:

  • 500 g Mehl
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 200 ml Milch
  • 80 g Butter
  • 2 Eier
  • 3 EL Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 Teel. geriebene Zitronenschale
  • 1/2 Teel. Salz
  • 1/2 l Pflanzenfett
  • Puderzucker

Zubereitung:

  • 100 ml Milch leicht erwärmen und mit etwas Zucker zusammen die Hefe darin auflösen.
  • Etwas Mehl in die Hefemilch geben und den Vorteil an einem warmen Ort ca 20 Minuten zugedeckt gehen lassen.
  • Die Butter vorsichtig zerlassen und nach der ersten Gehzeit zusammen mit den Eiern, Zucker und Vanillezucker unter das Mehl kneten.
  • Salz und Zitronenschale unterkneten.
  • Je nach Konsistenz noch etwas lauwarme Milch dazugeben.
  • Wieder zugedeckt für ca 1/2 Stunde gehen lassen. Knapp fingerdick auswellen und mit einem Becher die Meisja ausstechen.
  • In einem Topf das Pflanzenfett erhitzen und die Teigstücke goldbraun ausbacken.
  • Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Das Rezept wurde eingereicht von Helena Meyer.
zum Seitenanfang


Seite drucken

Aktualisiert am:
22. Februar 2010

webmaster

Direkte Links
Impressum
Kontaktformular
eMail-Register
Newsarchiv
Bildergalerie
Freizeittipps Saarburger Land
Meisja baaken met Hindernissen
Irscher Mundart
Ein Lob auf die Irscher Foasend

Irsch-Saar.de durchsuchen

powered by crawl-it